Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Home
Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Holland Deutsch Fransais English
Startseite/Home
Russland
Touren
St. Petersburg
Moskau
Hotels
Russland
Touren
Flussreisen
St. Petersburg
Moskau
Hotels
Angebot,   Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Tours,   Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Flussreisen St. Petersburg,   Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Moskau,   Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Unterkunft,   Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland
Seetourismus
Transfers
Kurzinfo
Visum
Gästebuch
Über uns
Kontakt
Archiv

Telefon/Fax
007-812-717-62-36
007-812-717-70-28
007-911-849-32-85
E-Mail schreiben

info@fortuna-travel.ru Das Wetter
FORTUNA 2016 Faltblatt


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Reiseveranstalter «FORTUNA GmbH»

1. Allgemeines
a) Alle Reisen finden in der deutschen Sprache statt.
b) Bei der Bestellung einer Reise werden Sie über Reiseprogramme, Reisebedingungen, Reisetermine und Preise informiert. Ein ausführliches Reiseprogramm erhalten Sie im Bus/ Hotel/Schiff beim Reisebeginn. Die Notrufnummer finden Sie in Ihrem Reiseausweis (Ticket).
c) Die Geschäftsführung behält sich das Recht vor, Reisepreise, Routen- und Programmverlauf abhängig von Saison, Wechselkurs und unvorhergesehenen Ereignissen zu ändern.
Die Abfahrtszeit kann auch am Abreisetag geändert werden, in diesem Fall werden Sie darüber informiert.
d) Alle Sonderwünsche und Sondervereinbarungen sind nur mit einer schriftlichen Bestätigung von «FORTUNA GmbH» gültig.
e) Die Platzkontingente bei Sonderangeboten sind stark limitiert.

2. Platzreservierung und Bezahlung
) Alle Preise sind in Euro (€).
b) Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse. Verbindliche Reservierung ist nur nach der Zahlung des vollen Rechnungsbetrages möglich.
c) Der Kunde ist verpflichtet, bei der Bestellung seine aktuellen Kontaktdaten anzugeben (Nach- u. Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer (evtl. Faxnummer). Die Telefonnummer ist für die Kontaktaufnahme zum Kunden notwendig, besonders für den Fall, wenn die Abfahrtszeit o. Ä. geändert wird. Die Verantwortung für die korrekte Angabe der Kontaktdaten liegt beim Kunden, der Kunde muss auch jederzeit erreichbar sein.
Wenn die Kontaktdaten unkorrekt sind oder der Kunde nicht erreichbar ist und deshalb wichtige Informationen dem Kunden nicht mitgeteilt werden können, so haftet dieser in vollem Umfang für die Konsequenzen.
d) Die Plätze im Bus/Schiff/Flugzeug/Zug werden dem Zahlungseingangsdatum entsprechend zugeteilt. Die Firma «FORTUNA» behält sich das Recht vor, die Plätze nach eigenem Ermessen zu verteilen und die Sitzordnung gegebenenfalls zu ändern.
Beschwerden in diesem Zusammenhang werden nicht akzeptiert.
e) Bankgebühren (Auslands-)Überweisungsgebühren gehen zu Lasten des Kunden.
f) Das Ausflugspaket ist ein Teil des gesamten Reisepreises und somit obligatorisch. Weigert sich der Kunde dieses zu bezahlen, so ist der Reiseveranstalter berechtigt, das für den Kunden gebuchte Zimmer im Hotel zu stornieren und die Hoteleinweisung zu verweigern. Jegliche Behauptungen über unzureichende Weitergabe der Reiseinformationen stellen keinen Grund zur Nichtzahlung des Ausflugspaketes dar.

3. Platzreservierung für Gruppen
Bei Gruppenreservierung ist die anmeldende Person für sämtliche Zahlungen sowie Übergabe aller wichtigen Informationen an die von ihr angemeldeten Reiseteilnehmer verantwortlich. In Konfliktsituationen haftet die anmeldende Person für Ihre Reisenden.

4. Zubringer zum Hauptbus/Schiff/Flughafen
Als Zubringer zum Hauptbus/Schiff/Flughafen können PKWs, Busse (u.a. Kleinbusse) oder die Zugfahrt in Frage kommen. Wenn der Kunde eine der o.g. Beförderungsarten nicht akzeptiert, muss er dies bei der Bestellung angeben, sonst verfällt der Anspruch auf kostenfreie Stornierung, etwaige Reisepreisminderungen oder Erstattungen.

5. Rücktritt des Kunden
Stornierung durch den Kunden wird nur durch eine schriftliche Erklärung akzeptiert. «FORTUNA» ist berechtigt, eine angemessene Stornogebühr zu verlangen nach abgeschlossenem Reisevertrag
Eintrittsgelder werden nicht erstattet. Wir empfehlen den Abschluss eine Reiserücktrittskostenversicherung.
Bei Sonderangeboten beträgt die Stornogebühr 100 % nach Zahlungseingang, unabhängig vom Stornierungsdatum (unter Sonderangeboten versteht man alle Reisen, die im Katalog nicht aufgeführt sind).

6. Mindestteilnehmerzahl
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen behält sich der Reiseveranstalter «FORTUNA» das Recht vor, die Reise bis 24 Stunden vor deren Beginn abzusagen. In diesem Fall wird dem Reiseanmelder der bezahlte Fahrpreis erstattet oder mit anderer Reise nach seiner Auswahl verrechnet. Sonstige Ansprüche seitens der Reiseteilnehmer bestehen nicht.

7. Kündigung bei schweren Störungen durch den Reisenden
Der Veranstalter kann den Reisevertrag fristlos kündigen, wenn der Reisende trotz Abmahnung erheblich weiterstört, sodass seine weitere Teilnahme für den Veranstalter und/oder die Reiseteilnehmer nicht mehr zumutbar ist. Dies gilt auch, wenn der Reisende sich nicht an sachlich begründete Hinweise hält. Dem Reiseveranstalter «FORTUNA» steht der Reisepreis in diesem Fall weiter zu.

8. Gepäck – Haftung
Pro Fahrgast ist Mitnahme eines Gepäckstücks mit einem Maximalgewicht von 23 Kilogramm zugelassen. Bei Übergewicht kostet jedes Extra-Kilogramm 15 €. Bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung des Gepäcks haftet «FORTUNA» nicht. Ausdrücklich verboten ist Mitnahme von Getränkekästen sowie tragbarer Kühlboxen. Mitnahme sowie Konsum von alkoholischen Getränken ist strengstens untersagt. Im Bus gelassene Sachen werden nicht nachgesendet (auch unfrei). Die Sachen können in unserem Hauptbüro in St. Petersburg abgeholt werden.

9. Mitnahme von Tieren Mitnahme von Tieren ist nur mit schriftlicher Genehmigung vom Reiseveranstalter «FORTUNA» erlaubt.

10. Haftungsbeschränkung
Die vertragliche Haftung des Veranstalters für Schäden jeder Art ist auf einfachen Reisepreis beschränkt.
Bei unvorhersehbaren Ereignissen, die sich auf die Durchführung der Reise negativ auswirken (z.B. Streiks, Verzögerungen an Grenzübergängen, Verzögerungen geplanter Abfahrts- bzw. Ankunftszeiten bis maximal 5 Stunden, Staus oder bei technischen Defekten des eingesetzten Fahrzeugs), haftet der Reiseveranstalter nicht und akzeptiert auch keine Beschwerden oder sonstige Mängelanzeigen.

 11. Haftung der Informationsübermittlung an Reisende durch Dritte
a) Reiseveranstalter «FORTUNA» trägt keine Verantwortung für Reisevermittler bezüglich derer fehlerhafter Kundenberatung einschließlich Leistungsbeschreibung, Informationsübermittlung des Gesamtfahrpreises, zusätzlicher Kosten während der Reise, Abfahrtszeiten sowie aller relevanter Buchungsdetails. Bei ausgeschriebenen Reisen des Veranstalters «FORTUNA» im Katalog anderer Veranstalter oder Vermittler haften diese in vollem Umfang für deren Textinhalt.
b) Sowohl der Reiseteilnehmer als auch der Reisevermittler muss die Richtigkeit der ihnen seitens des Veranstalters «FORTUNA» vorgelegten Reisebestätigung sofort überprüfen und eventuelle Fehler umgehend beim Veranstalter «FORTUNA» anzeigen. Diese werden vom Veranstalter «FORTUNA» korrigiert. Für alle Folgen, die im Zusammenhang mit fehlerhafter Bestätigung auftauchen, haftet der Reisegast.

12. Passvorschriften, Visa, Versicherungen, Einreisebedingungen
Bei allen Reisen ist ein für das jeweilige Zielland gültiger Reisepass sowie für das Zielland gültige Krankenversicherung mitzuführen. Ebenso hat sich jeder Reisegast über Einreisebedingungen in sein Zielland ausreichend zu informieren und rechtzeitig ein Einreisevisum zu besorgen. Sollten in diesem Zusammenhang beim Reisegast Probleme während der Reise auftauchen, so trägt dieser in vollem Umfang die Verantwortung für auftretende Folgen.

13. Mitwirkungspflichten des Reisenden
Jeder Reisegast ist verpflichtet, Störfälle während der Reise unverzüglich dem Reisepersonal anzuzeigen und bei der Beseitigung dieser, nach Möglichkeit mitzuwirken.

14. Zimmerverteilung in Hotels
a) Unterbringung in Hotels erfolgt in Zwei- bis Dreibettzimmern, Einzelzimmer werden gegen Aufpreis bereitgestellt. Wenn der Reisegast bei Mehrtagesfahrten einen Platz bestellt, so muss er auch Einzelzimmerzuschlag bezahlen und wird im Einzelzimmer untergebracht. b) Veranstalter «FORTUNA» versucht nach Möglichkeit und bei Wunsch des Kunden, ein Paar zwecks Unterbringung im Mehrbettzimmer zu finden, sodass der Einzelzimmerzuschlag entfällt. Diese Leistung ist unverbindlich. c) Bei kurzfristiger Buchung garantiert der Veranstalter «FORTUNA» nicht die Unterbringung in das gleiche Hotel der Gruppe. In diesem Fall wird ein anderes Hotel angeboten.

15. Eintrittsgelder
Eintritte bei allen Tagesfahrten und Mehrtagesreisen (z.B. Museen, Ausstellungen, Schifffahrten) sind im Fahrpreis nicht inkludiert und müssen extra bezahlt werden. Hilfe bei entsprechenden Platzreservierungen sowie beim Erwerb der Eintrittskarten ist extra erbrachte Leistung des Veranstalters «FORTUNA» und können gesondert berechnet werden.

16. Wichtige Info
Im Allgemeininteresse der Sauberkeit und Ordnung im Reisebus und Vermeidung etwaiger Konfliktsituationen während der Reise, ist der Verzehr von Lebensmitteln jeglicher Art im Bus nicht gerne erwünscht. Alkoholkonsum ist strengstens verboten!

17. Ansprüche
a) Bei Verspätungen des Reisegastes zur geplanten Abfahrt oder bei Verlust seiner Gruppe während der Reise haftet der Veranstalter «FORTUNA» sowie sein Personal nicht. Verspätungen zur Abfahrt oder Verlust der Gruppe, unabhängig von vorgebrachten Gründen, rechtfertigen keine nachträglichen Reisepreiserstattungen oder teilweise Minderungen. Für das Wiederfinden der Gruppe während der Reise ist nur der Reisegast verantwortlich. b) Bei Reklamationen hat der Reisegast diese während der Reise bei der Reiseleitung anzuzeigen bzw. nach Beendigung seiner Reise binnen einer Woche. Die Reklamation wird nur in schriftlicher Form akzeptiert. Später eingereichte Reklamationen verlieren ihre Gültigkeit. c) Veranstalter «FORTUNA» haftet nicht für Reisen, die er als Vermittler an andere Veranstalter vermittelt, insbesondere bei zusätzlichen Leistungen, die dieser Veranstalter auf Bitte des Vermittlers «FORTUNA» gewährt.

18. Kindersitz. Der Kunde ist für die Mitnahme von geeigneten Kindersitzen selbst verantwortlich.

19. Gerichtsstand Gerichtsstand ist St. Petersburg.

Eine Reisebuchung bedeutet automatisch Ihr Einverständnis mit den AGB der Firma «FORTUNA GmbH»

Reiseveranstalter:      
FORTUNA GmbH
Adresse: 191024 Nevskij Prospekt, 141
+7 812 7176236 / +7 812 7177028
Notruf: +7 911 8493285
info@fortuna-travel.ru
BENEFICARY BANK BANK "SAINT PETERSBURG",
ST.PETERSBURG, RUSSIA, 178 Nevskij Prospekt,
St. Petersburg 191167 Russia SWIFT:  JSBSRU2P IBAN
(ACCOUNT NUMBER): 40702978633000201561