Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Home
Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Holland Deutsch Fransais English
Startseite/Home
Russland
Touren
St. Petersburg
Moskau
Hotels
Russland
Touren
Flussreisen
St. Petersburg
Moskau
Hotels
Angebot,   Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Tours,   Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Flussreisen St. Petersburg,   Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Moskau,   Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland Unterkunft,   Reisen nach St Petersburg Individualreisen und Gruppenreisen nach Sankt Petersburg Russland
Seetourismus
Transfers
Kurzinfo
Visum
Gästebuch
Über uns
Kontakt
Archiv

Telefon/Fax
007-812-717-62-36
007-812-717-70-28
007-911-849-32-85
E-Mail schreiben

info@fortuna-travel.ru Das Wetter
FORTUNA 2016 Faltblatt


Die Krim

Russlands Schlüssel zum Imperium

Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine

Die Krim ist eine große Halbinsel, die vom Schwarzen und dem Asowschen Meer umspült wird. Die Fläche der Krim beträgt 26.844 km².
Die Geschichte der Krim ist sehr wechselhaft. Das Territorium der Halbinsel wurde zu verschiedenen Zeiten von Kimmerern, Tauren, Skythen Griechen, Krimgoten, Mongolen von der Goldenen Horde und schließlich Krimtataren bewohnt. 1475-1774 gehörte die Krim zum Osmanischen Reich. Nach dem Russisch-Osmanischen Krieg wurde die Krim 1783 unter Katharine II. dem Russischen Reich annektiert und "von nun an und für alle Zeiten" als russisch erklärt. Die Krimtataren wurden nach und nach verdrängt. Nach der Oktoberrevolution wurde auf der Krim 1921 die Autonome Sozialistischen Sowjetrepublik als Teil der Sowjetunion gegründet, die 1945 dann unter Stalin zur Oblast der Russischen Sowjetrepublik wurde. 1954 gliederte der aus der Ukraine stammende Nikita Chruschtschow anlässlich des 300. Jahrestages des Beitritts der Ukraine zum Russischen Reich die mehrheitlich von Russen bewohnte Krim an die Ukrainischen Sowjetrepublik an. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion wurden die Bestrebungen nach Unabhängigkeit der Krim immer deutlicher. Als Kompromiss erhielt die Krim 1992 den Status einer Autonomen Republik innerhalb der Ukraine und damit Hoheitsrechte in Finanzen, Verwaltung und Recht. Die politische Krise in der Ukraine im Februar 2014 führte zum Wiederaufleben der Unabhängigkeitsbestrebungen der Krim. Am 16. März 2014 entschied sich die Bevölkerung der Halbinsel, die mehrheitlich russisch-stämmig ist, in dem Referendum für den Anschluss der Halbinsel an Russland. Am 21. März 2014 wurde die Republik Krim und Stadt föderalen Ranges Sewastopol in die Russische Föderation aufgenommen.

Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine

Zurzeit leben etwa 2,35 Millionen Menschen auf der Krim, Vertreter von 175 Völkern. Den Großteil der Bevölkerung auf der Krim stellen laut Volkszählung von 2015 die Russen mit 1,5 Millionen Einwohnern (68 Prozent) dar. Die Zahl der Ukrainer beträgt etwa 344 500 (15,7 Prozent) und die der Krimtataren rund 232 000 Personen (10,7 Prozent). Auf der Krim leben auch Griechen, Bulgaren, Deutsche, Juden, Türken und Vertreter anderer Nationalitäten.

Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine

Die Südküste der Halbinsel liegt in einer subtropischen Klimazone, was die Krim zu einem der beliebtesten Kur-und Erholungsorte machte. Schon im 19. Jahrhundert ließen sich zuerst die Zarenfamilie und der russische Hochadel, später Industrielle und reiche Kaufleute auf der Krim Sommerresidenzen errichten. Bedeutende Schriftsteller und Künstler verbrachten Sommermonate an der Krimküste, viele auch aus gesundheitlichen Gründen, weil das Klima der Halbinsel sehr wohltuend ist. Seit dieser Zeit genoss die Krim einen regen Zustrom von Touristen, von denen auch viele aus Europa waren. Nach dem Zerfall der Sowjetunion ging die Urlauberzahl stark zurück. Heutzutage entdecken die Urlauber aus Russland und Europa die Krim wieder.
Die Krim ist als ein Erholungsort in vieler Hinsicht attraktiv. Hier findet man alles, was man sich wünscht: vielfältige Natur und abwechslungsreiche Landschaften von Küstenland bis zu den Bergen mit vielen Flüssen und Wasserfällen, zahlreiche Bau- und Kulturdenkmäler, die die wechselvolle Geschichte der Insel widerspiegeln. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der Krim zählen vor allem taurische Grabstätten, christliche Höhlenklöster, Ruinen antiker Städte, mittelalterliche Festungsanlagen (der Khan-Palast in Bachtschyssaraj) und beeindruckende Sommerschlösser der Zaren (der Große Palast von Liwadija und der Woronzow-Palast in Alupka). Nicht zu vergessen sind die Krimweine – flüssiges Gold von der Schwarzmeerhalbinsel, – die seit der Antike auf der Krim aufgebaut werden.  
Die bekanntesten Urlauborte auf der Krim sind Jalta, Hursuf, Alupka, Aluschta, Bachtschyssaraj, Feodossija und Sudak. Eine besondere Stellung nimmt Sewastopol, der Heimathafen der russischen Schwarzmeerflotte ein.
Entdecken Sie die Krim in ihrer Vielfältigkeit!

Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, UkraineDie Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine

Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine
Die Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, UkraineDie Krim Halbinsel, Schwarzes Meer, Sewastopol, Russland, insel Krim, Baden Krim, urlaub Krim, Republik Krim, Ukraine