Suchen
Unsere Gäste
sind
unsere Freunde

17 Jahre Erfolg!

Zahlungsarten

Wolga Flusskreuzfahrt Mit dem Sonderzug auf der Baikalrundbahn / Russland Gästebuch. Reisebüro FORTUNA SILVESTER 2019 IN RUSSLAND Landausflüge in Sankt-Petersburg während Kreuzfahrten Folklore Show im Nikolaus Palast Reisen zum Baikalsee Aktuelle Information zum "Coronavirus"

Zahlungsarten

 

Zahlungskarten VISA Inc, MasterCard WorldWide, MIR

Um Waren bei der Bestellung per Kreditkarte zu bezahlen, wählen Sie eine Zahlungsmethode: per Kreditkarte.

Wenn Sie eine Bestellung mit Kreditkarte bezahlen, wird die Zahlung auf der Autorisierungsseite der Bank verarbeitet, auf der Sie Ihre Kreditkartendaten eingeben müssen:

1.       Kartentyp

2.       Kartennummer,

3.       Gültigkeitsdauer der Karte (auf der Vorderseite der Karte angegeben)

4.       Name des Karteninhabers (in lateinischen Buchstaben genau wie auf der Karte angegeben)

5.       CVC2 / CVV2-Code

Wenn Ihre Karte mit dem 3D-Secure-Dienst verbunden ist, werden Sie automatisch zur Seite der Bank weitergeleitet, die die Karte zur Authentifizierung ausgestellt hat. Informationen zu den Regeln und Methoden der zusätzlichen Identifizierung erhalten Sie bei der Bank, die Ihnen die Bankkarte ausgestellt hat.

Die Sicherheit der Verarbeitung von Internetzahlungen über ein Bankzahlungsgateway wird durch das internationale PCI DSS-Sicherheitszertifikat gewährleistet. Informationen werden mithilfe der SSL-Verschlüsselungstechnologie übertragen. Diese Informationen stehen nicht autorisierten Personen zur Verfügung.

 

Tipps und Tricks zu den notwendigen Sicherheitsmaßnahmen für Zahlungen mit einer Bankkarte:

1.       Pflegen Sie Ihre Plastikkarten genauso, wie Sie bares Geld sparen. Vergessen Sie sie nicht im Auto, Restaurant, Geschäft usw.

2.       Geben Sie niemals Ihre vollständige Kreditkartennummer telefonisch an eine Person oder ein Unternehmen weiter.

3.       Halten Sie immer eine Telefonnummer für den Notfallkontakt mit der Bank bereit, die Ihre Karte ausgestellt hat, und wenden Sie sich im Falle eines Verlusts sofort an die Bank

4.       Geben Sie die Kartendetails nur beim Kauf ein. Listen Sie sie niemals aus einem anderen Grund auf.

Währungsumrechnung und Wechselkursdifferenz

Gemäß den Anforderungen der Gesetzgebung der Russischen Föderation erfolgt die Abrechnung in russischen Rubeln, und Ihnen wird am Tag der Zahlung eine Rechnung über den Wechselkurs der Zentralbank der Russischen Föderation ausgestellt. Wenn sich die Währung Ihrer Karte von der Währung des Kontos unterscheidet, wird der Betrag, der durch die Umrechnung des Kaufbetrags in die Währung des Kartenkontos erhalten wurde, vom Kartenkonto abgebucht. Gleichzeitig ist es für die Ermittlung des Umrechnungskurses nicht auf das Kaufdatum, sondern auf das Datum der tatsächlichen Belastung des Kontos zurückzuführen. In der Regel wird das Guthaben innerhalb von drei Tagen ab Kaufdatum vom Konto abgebucht, es dauert aber auch länger. Am Tag der Transaktion wird der Betrag auf der Karte nur gesperrt. In diesem Fall erfolgt die Umrechnung ebenfalls am Kaufdatum, der erhaltene gesperrte Betrag ist jedoch nur ein vorläufiger Betrag. Der tatsächlich vom Konto abgebuchte Betrag weicht aufgrund der Wechselkursdifferenz zwischen dem Kaufdatum und der tatsächlichen Belastung vom gesperrten Betrag ab.

 

Die Reihenfolge der Lieferung von touristischen Dienstleistungen

Der Tourist erklärt sich damit einverstanden, die für die Reise erforderlichen Unterlagen spätestens 24 Stunden vor Reiseantritt zu erhalten. Der Reiseveranstalter ist nicht verantwortlich für den Betrieb der Kommunikationskanäle, diesbezüglich die Verpflichtung, den Zeitpunkt des Eingangs der dem Touristen zugewiesenen Dokumente zu klären.

Der Reiseveranstalter liefert dem Touristen zuverlässige Informationen über die Zusammensetzung und Eigenschaften der im touristischen Produkt enthaltenen Dienstleistungen. Die im touristischen Produkt enthaltenen Dienstleistungen werden dem Touristen direkt von Dritten erbracht - dem Beförderer, dem Hotel oder anderen Unterkünften, dem Versicherer und anderen Personen, die die im touristischen Produkt enthaltenen Dienstleistungen erbringen.

Touristen müssen unverzüglich (einen Tag vor Abflug) beim Reiseveranstalter Zeit und Ort der Abreise, Reisedaten, Flugplan, Ort und Uhrzeit der Abholung der Gruppe sowie weitere wichtige Daten erfragen.

Besorgen Sie sich vor der Reise die für die Reise erforderlichen Unterlagen. Die Übermittlung der Unterlagen (nach Ermessen des Reiseveranstalters) erfolgt über die elektronische Kommunikationsform im Büro des Reiseveranstalters. Der Reiseveranstalter informiert den Touristen über den Ort des Eingangs der Dokumente im Büro des Reiseveranstalters, telefonisch oder über eine elektronische Kommunikationsform. Dokumente gelten ab dem Zeitpunkt, an dem der Tourist über die Bereitschaft der Dokumente zur Übermittlung informiert wird (einschließlich des Versendens von Informationen oder Dokumenten per E-Mail), als an den Touristen übertragen. Der Tourist ist verpflichtet, die eingegangenen Unterlagen zu prüfen und den Reiseveranstalter unverzüglich über die in den Unterlagen festgestellten Mängel zu informieren.

Weitere Einzelheiten finden Sie bei Vertragsschluss.

Rückerstattungen

Im Falle einer Stornierung des gebuchten und bestätigten touristischen Produkts erhält der Zahler den Betrag abzüglich der zum Zeitpunkt der Stornierung der gebuchten und bestätigten Dienstleistungen tatsächlich angefallenen Kosten des Unternehmens FORTUNA zurück, dessen Höhe vom Zeitpunkt des Auftretens der Umstände abhängt, die zur Stornierung geführt haben, sowie von den Bedingungen der FORTUNA-Unternehmensvereinbarungen mit Personen an der Bildung eines Tourismusprodukts beteiligt (gemäß Artikel 32 des Gesetzes zum Schutz der Verbraucherrechte).

Bei Zahlung an der Kasse von FORTUNA LLC oder durch Abbuchung einer Plastikkarte muss Folgendes eingereicht werden:

•         einen Antrag auf Rückerstattung im Namen der Person, die das Geld mit der obligatorischen Angabe der Passdaten beigesteuert hat;

•         Vertrag;

•         Überprüfen Sie KKM

Tragen Sie nach Erhalt des Geldes einen Reisepass oder eine notariell beglaubigte Vollmacht der Person, die das Geld beigesteuert hat.

Wenn Sie für die Tour bezahlen möchten, indem Sie das Geld bei der Rücksendung von der Plastikkarte abbuchen, müssen Sie über die Karte verfügen, mit der die Zahlung erfolgt ist. Das Geld wird auf die Karte zurückerstattet. Kartentransaktionen werden nur in Anwesenheit des Karteninhabers gegen Vorlage eines Ausweises durchgeführt.

Bei der Bezahlung einer Tour über das Internet erwerben: einen Antrag auf Rückerstattung im Namen des Karteninhabers mit einer obligatorischen Angabe der Passdaten; Kopie des Vertrages.

Das Geld wird auf die Karte zurückerstattet, mit der die Zahlung erfolgt ist.

Der Antrag muss per Kurier oder per Einschreiben mit einer Benachrichtigung an die Postanschrift des Reiseveranstalters gesendet werden.

Adresse: Newski-Prospekt, gest. 141, pom. 17H, St. Petersburg, 191024, Russland

Empfänger: FORTUNA LLC

Rückerstattungen erfolgen innerhalb von drei Werktagen ab dem Datum des Eingangs des ursprünglichen Antrags.

Unternehmensdetails

Name der Firma "FORTUNA" LLC

OGRN / TIN 1037843069880/7825501610

Telefon: 8 (812) 717-62-36

Fax: 8 (812) 717-62-35

Arbeitszeit: Mo-Fr 10:00 - 19:00 Uhr

Postanschrift: Newski-Prospekt, gest. 141, pom. 17H, St. Petersburg, 191024, Russland

Physische Adresse: Newski-Prospekt, gest. 141, pom. 17H, St. Petersburg, 191024, Russland

Rechtsadresse: Newski-Prospekt, gest. 141, pom. 17H, St. Petersburg, 191024, Russland

E-Mail: info@fortuna-travel.ru



Wolga Flussreise

Wolga Flussreise

Sonderangebot

zum Angebot
LANDAUSFLÜGE WÄHREND KREUZFAHRTEN

LANDAUSFLÜGE WÄHREND KREUZFAHRTEN

KEIN RUSSISCHES VISUM!

zum Angebot
 Sibirien Flussreise

Sibirien Flussreise

Es lohnt sich, diesen Teil Russlands, der größer als jedes andere Land der Erde ist, einmal zu besuchen.

zum Angebot

ANFRAGE SENDEN

und
info@fortuna-travel.ru
Alle Rechte vorbehalten © FORTUNA TRAVEL 2020