Suchen
007 (812) 717-62-36
Unsere Gäste
sind
unsere Freunde

15 Jahre Erfolg!

ÜBER 

ST.PETERSBURG

FUSSBALL-WELTMEISTERSCHAFT 2018 IN RUSSLAND Landausflüge in Sankt-Petersburg während Kreuzfahrten Folklore Show im Nikolaus Palast Kammerkonzert der klassischen Musik im Palast des Großfürsten Wladimir - 2018

ÜBER ST.PETERSBURG 

Gruppenreisen nach St. Petersburg–> 
Wir bieten für Ihre Gruppen günstige Preise und hervorragenden Service an. Beliebige Varianten für Reisen nach St. Petersburg mit der gewünschten Zahl von Reisetagen werden unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche von uns durchgerechnet. Für Individualreisende gibt es die Möglichkeit, sich jeder beliebigen Kombi-Tour nach St. Petersburg anzuschließen.

Individualreisen nach St. Petersburg–> 
Wenn Sie individuelle Reisen nach Ihren eigenen Vorstellungen bevorzugen und wenn Ihnen Gruppenreisen nicht zusagen, sind wir gerne bereit, Ihnen Individualreisen nach St. Petersburg und andere russischen Städte anzubieten. Wir helfen Ihnen, jeden ihrer Wünsche und Träume zu minimalen Kosten zu verwirklichen!

Hubschrauberrundflüge über St. Petersburg -->
Hubschrauberrundflüge bieten eine einzigartige Gelegenheit an St. Petersburg aus der Vogelperspektive zu erleben! Von oben bewundern Sie majestätische Bauensembles, mächtige Kuppeln der Kathedralen und kilometerlange gerade Prospekte St. Petersburgs! 
Außer Rundflügen über St. Petersburg bieten wir auch Hubschrauberflüge nach Peterhof, Puschkin und Pawlowsk an. Flüge auf die Inseln Walaam, Kizhi und Solovki, Ausflüge nach Nowgorod, Pskow, Tichwin sind auch möglich! 

Seetourismus nach St. Petersburg-> 
Zweitägige und dreitägige Tour-Pakete für Kreuzfahrtpassagiere. Kreuzfahrtausflüge in Petersburg für Aida, Mein Schiff, MSC Kreuzfahrten, Costa Kreuzfahrten, TUI Kreuzfahrten, Royal Caribbean, Transocean Tours, Phoenix Kreuzfahrtenauf und Deilmann Kreuzfahrten.

Exklusive 2-tägige Tour-Pakete für Kreuzfahrtpassagiere St. Petersburg, Russland 2018, Betreuung der Gäste der Kreuzfahrtschiffe Landausflüge in Sankt Petersburg „Marine Facade“ von St. Petersburg, Betreuung der Gäste der Kreuzfahrtschiffe auf dem Hafengelände und in St. Petersburg gewährleistet. Ausflüge in Sankt-Petersburg während Kreuzfahrten Ganztagsausflüge Liegezeit der Kreuzfahrtschiffe in Sankt Petersburg in der Kreuzfahrtsaison Landausfluege kreuzfahrten Exklusive 1-tägige Tour-Pakete für Kreuzfahrtpassagiere St. Petersburg, Russland., Betreuung der Gäste der Kreuzfahrtschiffe Landausflüge in Sankt Petersburg Sankt Petersburg landausfluege, landausflug, landausflüge, Russland

Reise Moskau – St. Petersburg–> 

Da wir mit Hotels und Reisebüros in anderen russischen Städten zusammenarbeiten, können wir günstige Kombi-Touren anbieten, darunter beliebige Varianten der Reisen Moskau – St. Petersburgsowie über den Goldenen und den Silbernen Ring Russlands.

Ausflüge in St. Petersburg–> 
Unsere hochqualifizierten Stadtführer und Reiseleiter sowie unsere professionell zusammengestellten Exkursionen verschaffen Ihnen unvergessliche Eindrücke von Reisen nach St. Petersburg und durch den Nordwesten Russlands.

Transfers in St. Petersburg–> 
Freundliche und professionelle Fahrer und sichere und komfortable Fahrzeuge bringen Sie problemlos an jeden beliebigen Punkt in St. Petersburg.

Hotels in St. Petersburg–> 

Günstige und direkte Kooperations-Verträge mit Hotels in St. Petersburg, Moskau, Nowgorod, Pskow,Petrosawodsk, Twer und in anderen Städten Russlands erlauben es uns, konkurrenzfähige Reiseangebote anbieten zu können.

Navigation in St. Petersburg wird am 10. April 2018 eröffnet sein->

St. Petersburg ist eine demiurgische, der Phantasie Zar Peters I. entsprungene Stadt. Die „erfundenste Stadt der Welt“ nannte F. Dostojewskij diese Stadt.

St. Petersburg wurde, wie der Name besagt, zu Ehren des Heiligen Petrus gebaut. Die Geschichte der neuen Hauptstadt Russlands beginnt am 27. Mai 1703 mit dem Bau der Peter-Paul-Festung auf der Haseninsel. Niemals zuvor hatte es im Mündungsdelta der Newa eine Siedlung gegeben, geschweige denn eine Stadt. „Ein Fenster nach Europa“ wollte Peter der Große auf diesem geschichtslosen Boden öffnen.

Um aus dem Nichts eine Stadt entstehen zu lassen, holen die Zaren die besten Architekten und Künstler nach St. Petersburg. Mehr als ein Dutzend Baumeister waren mit dem klassizistischen Ausbau St. Petersburgs beschäftigt, auf den Europa nun neidvoll seinen Blick heftete. Einmalig sind Petersburger Bautenkomplexe wie die Peter-Paul-Festung, der Schlossplatz mit dem Winterpalais, die Isaakskathedrale und die Kasaner Kathedrale, das Smolnyj-Kloster, das Alexander-Newskij-Kloster, die Admiralität, der Newskij Prospekt, der Senatsplatz mit dem Ehernen Reiter und viele mehr.

Über 200 Museen, darunter die weltberühmte Eremitage, das Russische Museum, die Kunstkammer, mehr als 70 Theater mit dem Mariinskij-Theater an der Spitze sorgen dafür, dass St. Petersburg als die Kulturmetropole Russlands, als die Hauptstadt der Intelligenz gilt.

Das auf 42 Inseln erbaute St. Petersburg wird wegen seiner 68 Kanäle und Flussarme, wegen seiner geschwungenen Brücken oft als „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Doch die Stadt an der Newa bedarf derartiger Vergleiche nicht, ihre architektonische Pracht und ihr Charme sind einzigartig.

Wir freuen uns, Sie in St. Petersburg willkommen zu heißen und Sie durch diese bezaubernde Stadt zu führen.

EINE EINZIGARTIGE STADT
St. Petersburg ist ein besonderes Phänomen innerhalb Russlands. Mit der Gründung von Petersburg 1703 begann ein neuer Abschnitt der Geschichte des Landes. St. Petersburg wurde auch zur Brücke, die unser Land mit Europa vereinte. 

Die Festung auf der Hasen-Insel nannte Zar Peter I. zu Ehren seines Schutzheiligen, des Heiligen Apostels Petrus, Sankt Piterburch (später dann Sankt Petersburg). Zwei Jahrhunderte nach ihrer Gründung wurde die Stadt umbenannt. 1914 begann der Erste Weltkrieg. Der deutsch klingende Name schien für die russische Hauptstadt nicht mehr angebracht - und so wurde er in einen russischen verwandelt: Petrograd. 

Nach dem Tod von Lenin, dem Führer der sozialistischen Oktoberrevolution, wurde die Stadt im Jahre 1924 erneut umbenannt: Sie bekam nun den Namen Leningrad. Während der ganzen Sowjetzeit trug die Stadt diesen Namen. 1991 wurde ihr dann der ursprüngliche Name Sankt Petersburg zurückgegeben. 

Die Einheimischen nennen ihre Stadt oft „Pieter“. Sie trägt aber auch noch andere „Namen“: „Fenster nach Europa“, „nördliche Hauptstadt“, „Venedig des Nordens“, „Stadt der Weißen Nächte“ oder „russische Kulturhauptstadt“. 

Die Stadt wurde von Peter I. planerisch durchgestaltet. Er sah sie als europäische Stadt und ließ Petersburg zu Beginn des 18. Jahrhunderts nach Plänen von Architekten aus Deutschland, Italien und Frankreich anlegen. St. Petersburg sollte das Beste aller Städte Westeuropas vereinen. Der Zar nannte es „das neue Amsterdam“. Petersburg ist weithin bekannt durch seine Architekturensembles, die keinen unbeeindruckt lassen, der einmal an die Ufer der Newa gekommen ist. 
Die Vororte von St. Petersburg nennt man „das Schmuckcollier von St. Petersburg“. In der Tat stellen sie eine wundervolle Beigabe zu den architektonischen Brillanten der Stadt dar.

Kunstkammer, Kanalfahrt

Wir freuen uns Sie in St. Petersburg willkommen zu heißen und Sie durch diese bezaubernde Stadt zu führen!

KREUZFAHRTAUSFLUG IN ST. PETERSBURG „RUSSLANDS KULTURHAUPTSTADT“

KREUZFAHRTAUSFLUG IN ST. PETERSBURG „RUSSLANDS KULTURHAUPTSTADT“

Exklusive zweitägige Tour-Pakete für Kreuzfahrtpassagiere
in St. Petersburg/ Russland.

zum Angebot
Hochklassiger Zug «Poljarnaja Strela» / Moskau – Labytnangi / Russland

Hochklassiger Zug «Poljarnaja Strela» / Moskau – Labytnangi / Russland

zum Angebot
HUBSCHRAUBERRUNDFLÜGE

HUBSCHRAUBERRUNDFLÜGE

HUBSCHRAUBER RUNDFLÜGE ÜBER ST. PETERSBURG, RUSSLAND

zum Angebot
info@fortuna-travel.ru
Alle Rechte vorbehalten © FORTUNA TRAVEL 2018